Folkwang-Museum Essen

08.10.2017

Um 11 Uhr bekommen wir eine 90-minütige Führung in deutscher Sprache durch die außergewöhnliche und hochkarätige Sammlung des Folkwang-Museums.

Schwerpunkte bilden zum einen die deutsche Romantik mit Caspar David Friedrich, Carl Gustav
Carus und Johan Christian Dahl u.a. Zum anderen sind Werke zahlreicher französischer Künstler zu sehen wie Eugène Delacroix, Jean-Baptiste Camille Corot, Honoré Daumier, Gustave Courbet, Edouard Manet, Pierre Auguste Renoir. Meisterwerke von Claude Monet, Paul Cézanne, Vincent van Gogh, Paul Gauguin, Paul Signac und Camille Pissarro veranschaulichen den durch Impressionismus und Spätimpressionismus initiierten Aufbruch in die Moderne.
Die Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts ist auch zu bewundern: die Fauves mit Henri Matisse, André Derain und Maurice de Vlaminck, die Kubisten mit Georges Braque, Pablo Picasso und Robert Delaunay, die deutschen Expressionisten mit Künstlern aus dem Umkreis des Blauen Reiter mit Franz Marc und Wassily Kandinsky sowie der Künstlergemeinschaft Brücke mit Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Emil Nolde und Karl Schmidt-Rottluff. Künstlerpersönlichkeiten wie Ferdinand Hodler und Edvard Munch, die Bauhaus-Meister Lyonel Feininger, Wassily Kandinsky, Paul Klee und László Moholy-Nagy sind in der Sammlung ebenso präsent wie die Surrealisten Salvador Dalí, Max Ernst, René Magritte, André Masson, Joan Miró, Yves Tanguy sowie die Einzelgänger Oskar Kokoschka und Max Beckmann. Parallel hierzu sind bildhauerische Arbeiten von Auguste Rodin, George Minne, Constantin Meunier, Aristide Maillol und Ernst Ludwig Kirchner in der Sammlung vertreten. Ein kulturelles Highlight !
Eintritt frei – Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit, ein Lokal in unmittelbarer Nähe des Museums aufzusuchen.
Anmeldung mit oder ohne Mittagessen bei Françoise Ponroy-Piper bis zum 30.09.2017

Buchmesse Frankfurt

14.10.2017

Vom 11. bis zum 15. Oktober steht Frankreich als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse im Fokus des internationalen Mediengeschehens und rückt die französische Sprache in den Mittelpunkt seiner Präsentation. Die Literaturfans der DFG sind nun angesprochen und haben die Möglichkeit, an der Fahrt der Neuen Literarischen Gesellschaft Recklinghausen (Tagesfahrt mit Bus) teilzunehmen.

Abfahrt um 7 Uhr am Gymnasium Petrinum / Kosten: 35,00 €/
30,00 € für NLGR-Mitglieder
Vorverkaufsstellen : Buchhandlungen Attatroll, Bücherforum, Musial, Winkelmann

Kochen in der Familienbildungsstätte

Ein Menu Surprise wollen wir am 11.11. wieder mit Hilfe von Frau Lottermoser
zubereiten und gemeinsam genießen.
Die Köche(16 Pers.) starten um 17.00 Uhr und die Genießer (14 Pers.) um 19.30 Uhr.
P1030452

Kostenbeitrag: 30 €
Familienbildungsstätte, Kemnastraße 23A, 45657 Recklinghausen Anmeldung bei Françoise Ponroy-Piper nach Erhalt des Programms (nach Reihenfolge der Anmeldung)

Adventsmatinee

Auch dieses Jahr wird in der Adventszeit wieder unsere beliebte Advents-Matinée stattfinden. Das gemütliche Treffen Anfang Dezember wird wie in den letzten Jahren durch den Jäzzklupp der Musikschule begleitet, der mit seinen Auftritten immer wieder begeistert. Bei einem französischen Frühstück mit Baguettes, Croissants und einem Glas Crémant lassen wir das Jahr in vorweihnachtlicher Stimmung ausklingen.

DFG Matinee 2016 Foto 06
Kostenbeitrag: 8 € für Mitglieder/ 10 € für Gäste – Verbindliche Anmeldung bis zum 2. Dezember 2017 bei Françoise Ponroy-Piper

DFG Hauptversammlung 2017 Foto 02Jahreshauptversammlung in der Brücke

Im Januar ist unsere „assemblée générale“ wieder einmal ein willkommener offizieller Termin unserer Gesellschaft. Wir geben einen Rückblick auf das Jahr 2017 und einen Ausblick auf 2018. Bei Brot, Käse, Crêpes und den passenden Getränken laden wir zum geselligen Austausch ein. Über neue Ideen, Vorschläge und Anregungen freut sich der Vorstand.

Freitag, d.26. Januar 2018, 19.30 Uhr

                                                             Die Brücke, Willy-Brandt-Park 1,Recklinghausen

Go to top