Wir möchten diese Website optimal gestalten und weiterhin verbessern, hierzu verwenden wir Cookies.

Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu. Weiterlesen

Einverstanden

Bis auf den letzten Platz besetzt war wieder einmal die Altstadtschmiede anlässlich der Matinée der Deutsch-Französischen Gesellschaft, welche dieses Jahr zum 13. Male stattfand. Musikalisch untermalt wurde das gemeinsame - mit Baguettes und Croissants sowie einem Glas Crémant – typisch französische Frühstück nunmehr zum fünften Mal von dem JäzzKlupp der Musikschule Recklinghausen unter Leitung von Michael Jacubassa.


Der JäzzKlupp, der in der Vorweihnachtszeit als „Weihnachtsband der Musikschule Recklinghausen" firmiert, besteht aus 12 jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von 12 bis 32 Jahren, welche nicht nur Jazz-Klassiker, sondern eben auch weihnachtlich-rockige Stücke präsentierten, darunter auch einige französische Lieder zum Mitsingen für die deutsch-französischen Gäste.
Unter diesen befanden sich diesmal auch einige Lehrerinnen und Lehrer vom Lycée Albert Châtelet in Douai, welche zurzeit mit ihren Schülerinnen und Schülern einen Schüleraustausch mit dem Gymnasium Petrinum in Recklinghausen begleiten.

P1080407

 P1080441P1080390P1080425P1080470P1080430

Go to top