Wir möchten diese Website optimal gestalten und weiterhin verbessern, hierzu verwenden wir Cookies.

Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu. Weiterlesen

Einverstanden

Kurzfristig ins Programm genommen wurde - statt der geplanten Fahrt nach Paris - der Besuch der Ausstellung "PEST!" im Archäologischen Landesmuseum in Herne am Sonntag, 27. September 2020 um 11.00 Uhr.

Eine Fotografie aus dem Pariser Musée Pasteur zeigt den Arzt Alexandre Yersin, ein gebürtiger Schweizer, fast lebensgroß vor seiner Bambushütte in Hongkong. Das Großformat ist verdient, denn Yersin, vom Team um Louis Pasteur 1894 von Paris nach Hongkong entsandt, wo die Pest wütete, gelang es, wenngleich er nur ein provisorisches Labor zur Verfügung hatte, den Erreger der Pest zu finden: eine hochansteckende Bakterie.

„Sie dürfen fast alles in dieser Ausstellung auf die heutige Situation übertragen“, so startete die Führung für die DFG am letzten Sonntagmorgen im September.

In drei Kleingruppen aufgeteilt und mit Masken versehen, war - trotz Corona-bedingter Beschränkungen - der Besuch dieser Ausstellung möglich und er war ein Gewinn.

Deutlich wurde, dass die Pest Jahrtausende lang an den Orten ihres jeweiligen Ausbruchs pandemisch auftrat und außer durch Distanzierung nicht in den Griff zu bekommen war. Yersins Entdeckung stand am Beginn einer wirkungsvollen Bekämpfung der Pest mit Impfstoff, die allmählich die Behandlung durch Wunderglauben und allerlei Hokuspokus, in der Ausstellung mit Liebe zum Detail dokumentiert, ablöste.

Wie sehr die lange vor Corona eröffnete Ausstellung im Verlauf der Corona-Epidemie an Aktualität gewonnen hat, zeigte dann ganz deutlich eine Leerstelle am Ende der Ausstellung. Man habe das Exponat mit der Katalognummer 1035 d, namentlich das von der Essener Feuerwehr entliehene „Isolier-Transport-System/IST“ an den Entleiher zurückgeben müssen: es wurde schlichtweg wieder gebraucht.

Die Fülle der Eindrücke sorgte für einen angeregten Austausch während des gemeinsamen Mittagstisches in der nahegelegenen „Elsässer Stube“, die mit vorzüglichem Service und solider Qualität aufwartete.

DSC09484 GruppenfotoDSC09487 Thomas und HeikeDSC09502 Gerda und Muguette

Go to top