Wir möchten diese Website optimal gestalten und weiterhin verbessern, hierzu verwenden wir Cookies.

Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu. Weiterlesen

Einverstanden

Mit ca. 50 Mitgliedern und einigen Gästen wurde am 7. Juli 2019 das 30-jährige Bestehen der DFG Recklinghausen gefeiert - zufällig genau an dem Tag, an dem in der Partnerstadt Douai das jährliche Stadtfest „Fête des Gayants“ begangen wurde. Bürgermeister Christoph Tesche sowie die Vorsitzende der BRÜCKE, Frau Carmen Greine, waren beide eingeladen, aber leider durch den Besuch in Douai verhindert, doch die stellvertretende Bürgermeisterin, Frau Marita Bergmaier, ließ es sich nicht nehmen, der DFG zu ihrem Jubiläum zu gratulieren.

Frau Bergmaier erinnerte an die wechselvolle Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen und würdigte die deutsch-französische Freundschaft. In Recklinghausen wurde ein weiterer lokaler Baustein dieser Freundschaft mit der Gründung der DFG vor 30 Jahren gelegt. Daran erinnerte der Vorsitzende Thomas Gepp.

Thomas Gepp dankte auch den Verantwortlichen der BRÜCKE dafür, dass die DFG schon seit vielen Jahren dort eine Heimat gefunden hat für viele Veranstaltungen im Jahresablauf, so auch für die Jubiläumsfeier. Musikalisch bereichert wurde die Veranstaltung vom französischen Musiker Pierre Etscheid aus Bochum, welcher mit seinem Akkordeon zum Bal Musette einlud.

 P1050965P1050985P1050979P1050984P1050995

Go to top