Wir möchten diese Website optimal gestalten und weiterhin verbessern, hierzu verwenden wir Cookies.

Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu. Weiterlesen

Einverstanden

„Über Felder und Strände - eine Reise in die Bretagne“
Lesung mit Stephan Schäfer

Mittwoch, 24. Februar 2021, 19:00 Uhr

Stadtbibliothek Recklinghausen, Augustinessenstraße 3

Das Jahr 2021 steht auch im Zeichen von Gustave Flaubert, der vor 200 Jahren geboren wurde. Als junger Mann reist Flaubert 1847 mit seinem Freund Maxime Du Camp in die Bretagne. Ihre dreimonatige Reise führt durch eine Bretagne, die noch nicht touristisch erschlossen ist und die für viele Franzosen jener Zeit eine wahre „terra incognita“ war.

Die Bretagne gilt damals als unterentwickelt, bretonische Auswanderer - häufig ohne französische Sprachkenntnisse - sind in Paris gerade gut genug für Handlangertätigkeiten. Flaubert und Du Camp erkunden - größtenteils zu Fuß - die Bretagne und ihre Küste, von Vannes über Lorient nach Brest und St. Malo.

Ein außergewöhnlicher Reisebericht, nicht nur für Kenner und Liebhaber der Bretagne.

Eine Rezensentin schreibt: „Reisen, das lernt man bei Flaubert und Du Camp, ist die Einwilligung, sich auf das einzulassen, was der Weg bietet.“

Ort: Stadtbibliothek Recklinghausen, Augustinessenstraße 3
Teilnehmer: maximal 40 Personen

Kostenbeitrag: 8,00 € für Mitglieder der DFG / 10,00 € für Gäste / 6,00 € für Schüler und Studenten

Anmeldung bis 17.02.2021 bei Françoise Ponroy-Piper
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Go to top